Liefer- und Zahlungsbedingungen

 

Lieferbedingungen

Wir bieten keine Weine und Produkte an Minderjährige an. Falls du unter 18 Jahren alt bist, darfst du nur im Beisein und unter Mitwirkung von einem Erziehungsberechtigten oder Elternteil bei uns einkaufen!

Ab 12 Flaschen oder einem Einkaufswert von 75,- Euro ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei.

Bei kleineren Mengen berechnen wir 5,95 Euro für die anfallenden Bearbeitungs-, Porto- und Verpackungskosten.

Bestellungen bis 48 Flaschen versenden wir per UPS.
Ab 48 Flaschen erfolgt der Versand per Spedition.

Der Versand unserer Weine erfolgt in 6er- und 12er- Einheiten, abhängig von der bestellten Flaschenanzahl. Sollte deine Sendung mehr als ein Paket enthalten, so ist es unserer Erfahrung nach möglich, dass Pakete nicht am gleichen Tag eintreffen. Bitte in diesem Fall einen Tag abwarten.

Möchtest du deine Lieferung aufgrund des Gewichts ausschließlich in 6er-Kartons erhalten, können mehrere Bestellungen getätigt werden, bei denen dann 5,95 € Versandkosten je Sendung berechnet werden.
Die Lieferung in Geschenkkartons ist aktuell leider nicht möglich.

Spezielle Hinweise zum Versand ins Ausland:

Bei Lieferungen ins Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die wir fallweise berechnen  und  im angezeigten Gesamtpreis erstmal nicht enthalten sind. Bitte frage die Versandkosten ins Ausland vorher nach.

Zahlungsbedingungen

Alle auf unserer Website veröffentlichten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Diese wird auf deiner Rechnung auch separat aufgeführt.

Bezahlmethoden:

          Gegen Vorkasse
          PayPal (Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung)
          Auf Rechnung

Nach Auswahl der Zahlungsart wirst du entsprechend deiner Wahl durch den Zahlungprozess geführt.
Nach erfolgreichem Abschluss, wirst du  automatisch wieder in diesen Shop geleitet, um die Bestellung abzuschließen.

 

Mängelrügen

Prüfe bitte sofort bei Erhalt der Sendung den Inhalt. Lass dir bei Transportschäden diese auf dem Frachtbrief bestätigen und sende uns diesen zur Regulierung zu.

Beschädigte Postpakete empfehlen wir dagegen zurückzuweisen und nicht anzunehmen.

In beiden Fällen können wir dann Schadensersatz beanspruchen und Ersatz leisten.

Weitere Unterstützung findest du hier.

 

Zuletzt angesehen